Baden im Gran Canaria-Lexikon

Auf der Insel Gran Canaria werden Sie beim Baden auf einige Gefahren hingewiesen - so geht bei grüner Fahne an den Stränden keine Gefahr für den Badeurlauber aus, bei gelber Fahne sollten es nur geübte Schwimmer wagen und bei roter gehisster Fahne ist das Baden gänzlich verboten. Denn der Atlantik hat seine Tücken, hohe Brandung gepaart mit kräftiger Unterströmung ist extrem gefährlich - selbst wenn man selbst die Gefahr nicht so hoch einschätzt, so sollte man unbedingt die oben beschriebenen Fahnen beachten. Wenn Sie baden gehen möchten, statten Sie sich unbedingt mit genügend Handtüchern aus, der steife Passatwind kann es nach dem Wassererlebnis ganz schön kalt werden lassen.

Sie sollte des Weiteren unbedingt Sonnenschutz für Kopf und Haut einpacken, die Sonne ist extrem, man merkt dies kaum wegen des bereits angesprochenen stetigen Windes, unbedingt vor dem Verlassen des Hotelzimmers immer genügend Sonneschutz auftragen, sonst werden die ersten Urlaubstage sicher kein Vergnügen.



Hauptseite | Impressum