Beliebte Artikel

Gáldar
Gáldar Gáldar

Gran Canaria
Gran Canaria Gran Canaria

Maspalomas
Maspalomas Maspalomas

Jugendreisen im Gran Canaria-Lexikon

Die Kanaren stellen ein äußerst beliebtes Reiseziel dar. Dies ist auch verständlich, wenn man bedenkt, dass es dort das ganze Jahr über angenehm warm ist. Wenn man mit einer Gruppe von jungen Reisenden unterwegs ist, so sollte man sich auf einen entspannten Standurlaub oder auf einen Aktivurlaub einstellen. Es gibt genügend Möglichkeiten, auf Gran Canaria Urlaub zu machen. Reist man mit einer Gruppe von Jugendlichen auf diese Insel, so kann man sich entscheiden, ob man am Stand liegen will oder doch lieber aktiv Urlaub machen möchte. Keineswegs sollte man die Reisenden zwingen entweder nur am Strand zu liegen oder doch lieber sich aktiv zu beschäftigen. Den jungen Reisenden sollte man lieber die Freiheit geben, sich für das eine oder andere oder doch für beide Formen des Urlaubs zu beschäftigen. Bei den meisten Jugendreisen ist es so, dass oftmals eine Kombination aus beidem angeboten wird. Ständig sich aktiv zu beschäftigen, kann auf Dauer müde machen. So sind einige Tage am Strand doch angesagt, um ein bisschen für Abwechslung zu sorgen.

Die schönsten Strände für Passiv-Urlaub

Gran Canaria besteht aus 236 km Küste. Davon sind 60 km Strand. Die wunderschönen Strände locken nicht nur Besucher aus aller Welt, sondern auch junge Reisende aus Deutschland an. Man kann hier am Strand liegen und die Seele baumeln lassen oder man kann sich hier auch austoben. Weiterhin ist der Stand nur drei bis vier Straßen von der Anlegestelle des Kreuzfahrtschiffes entfernt. Der Strand stellt zudem eine gute Adresse dar, um die vielen Fischarten zu bewundern.

Weitere Freizeitaktivitäten

Auf Gran Canaria kann man sich auch aktiv betätigen. Vielen jungen Reisenden gefällt die Idee, in der Natur wandern zu gehen oder mit dem Rad zu fahren. Schließlich haben junge Reisende so viel Energie, dass sie diese irgendwo hinlenken müssen. Beim Wandern oder Radfahren kann die Energie sehr gut verbraucht werden. Allerdings sollte man beachten, dass es im Juli und August sehr warm werden kann. Unter diesen Bedingungen sollte man entweder in einer Gruppe oder mit einem Tourguide sich in die Natur begeben. Selbstverständlich sollte man immer genügend Wasser dabei haben. Man weiß nie, was einen in der Wildnis auf Gran Canaria erwartet. Auf jeden Fall gibt es auf Gran Canaria viele Jugendreisen ab 18 Jahren. Warum das der Fall ist, das wurde ja bereits gesagt.


Fotos zum Thema Gran Canaria finden Sie in unserer umfangreichen Fotogalerie.


Hauptseite | Impressum | Partnerseiten



ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Land: Spanien
Provinz: Las Palmas
Fläche: 1.560,1 km²
Einwohner: ~815.000
Dichte: 522,65 Einwohner/km²
Hauptstadt: Las Palmas
Küstenlänge: ~236km
Wahrzeichen: Roque Nublo