Spanisch im Gran Canaria-Lexikon

Spanisch lernen im Urlaub



Wenn Sie gerade versuchen, Ihre Spanischkenntnisse aufzufrischen oder überhaupt beginnen, Spanisch zu erlernen, dann sollten Sie es mit einem Trip nach Spanien probieren. Bei Spanisch haben Sie zudem den Vorteil einer breiten Auswahl an Ländern, denn immerhin gibt es nahezu 1 Milliarde Menschen weltweit, die Spanisch sprechen. Zudem haben Sie die Wahl zwischen Spanien in Europa, Cran Canaria als Teil Spaniens, wenn Sie einen Strandurlaub kombinieren möchten oder Lateinamerika. Neben den klassischen Zielen, wie zum Beispiel Kolumbien oder Argentinien, werden auch exotische Ziele, wie etwa Bolivien Reisen von Tourismusanbieter angeboten. Diese Option bietet Ihnen den Vorteil, dass Sie neben der Sprache auch noch Land und Leute erkunden können. Wie auch immer Ihre Wahl ausfallen wird, Sie werden mit Sicherheit großartige Abenteuer erleben können. Wir wollen Ihnen im Anschluss zwei Auswahlmöglichkeiten etwas näher vorstellen.

Cran Canaria als sommerliches Paradies im Atlantischen Ozean



Cran Canaria ist Teil Spaniens und von Deutschland aus in etwa vier bis fünf Stunden mit dem Flugzeug erreichbar. Das Land bzw. die Insel bietet Ihnen ganzjährig angenehme Temperaturen, die Sie auch im Winter für einen Sprachaufenthalt nutzen können. Da sich auch viele deutsche Bürger in Cran Canaria ein Winterquartier geschaffen haben, sollte auch darauf verwiesen werden. Sie können aber auch davon profitieren, dass die Insel gerade während der Wintermonate nicht allzu sehr überlaufen ist. Dennoch können Sie zur Abwechslung ins Meer springen und sich etwas abkühlen. Auf Cran Canaria haben sie auch während der Wintermonate gut 20 Grad Celsius. Sprachschulen gibt es auf der ganzen Insel und Sie können die Wintersaison auch dazu nutzen, die günstigen Preise für Ausflüge zum Wochenende auszunutzen.

Entdecken Sie Bolivien



Eine Reise nach Bolivien zahlt sich ebenso ganzjährig aus. Das Land gehört zu den wahren Exoten in Lateinamerika. Es liegt nicht am Meer und bietet sich daher nicht als Traumdestination für einen Strandurlaub an. Dennoch bietet das Land unglaubliche Schönheiten. In der Hauptstadt La Paz, die auf mehreren Tausend Metern Höhe erbaut wurde, ist es sogar so hügelig, dass manche Stadtteile nur mit einer eigens errichteten Hochbahn erreicht werden können. Jene Leser, die mit der Hochbahn von London (über den Thames River) vertraut sind, können sich vielleicht ein wenig in die Vielfalt hineinversetzen. Angeboten wird auch landschaftlich ein absolutes Erlebnis.


Hauptseite | Impressum