Beliebte Artikel

Baden
Baden Baden

Puerto de las Nieves
Puerto de las Nieves Puerto de las Nieves

Tejeda
Tejeda Tejeda

Roque Bentayga im Gran Canaria-Lexikon

Der Roque Bentayga befindet sich fast genau im Zentrum von Gran Canaria, einer der Inseln aus Lavagestein im Atlantischen Ozean. Wie auch die Nachbarinseln Teneriffa, Lanzarote und Fuerteventura entstand die Insel aus vulkanischen Aktivitäten, die ihre Überreste deutlich auf den Inseln hinterlassen haben.

Neben dem Roque Nublo ist der Roque Bentayga ein Wahrzeichen der Insulaner. Schon die Ureinwohner der kanarischen Inseln verehrten diesen Berg als eine heilige Stätte, der im Felsmassiv von Tejeda gelegen ist.

Der Roque Bentayga ist 1.404 m hoch und kann fast bis ganz oben bestiegen werden. Jedoch ist der sog. Wanderweg nur für Menschen mit genügend Ausdauer und Kondition zu bewältigen. Außerdem ist der Aufstieg auch ziemlich riskant, da, wie beim Aufstieg zum Roque Nublo, keinerlei Sicherheitsmaßnahmen vorhanden sind.

Dennoch hat man von oben einen wunderschönen Blick ins Barranco, in die Täler, und natürlich zum Roque Nublo und Pico de las Nieves, von dem aus man sogar die ganze Felslinie Roque Nublo - Roque Bentayga - Teide in einem Blick hat.


Fotos zum Thema Gran Canaria finden Sie in unserer umfangreichen Fotogalerie.


Hauptseite | Impressum | Partnerseiten



ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Land: Spanien
Provinz: Las Palmas
Fläche: 1.560,1 km²
Einwohner: ~815.000
Dichte: 522,65 Einwohner/km²
Hauptstadt: Las Palmas
Küstenlänge: ~236km
Wahrzeichen: Roque Nublo