Beliebte Artikel

Restaurants
Restaurants Restaurants

Arinaga
Arinaga Arinaga

Mietwagen
Mietwagen Mietwagen

Aktivurlaub im Gran Canaria-Lexikon

Sollten Sie gerade einen Urlaub gebucht haben, herzlichen Glückwunsch und gute Erholung. Sollte Sie dazu noch auf Gran Canaria gebucht haben so ist dies noch besser. Am allerbesten wenn Sie die Urlaubsregion im Südwesten der Insel ausgewählt haben, denn hier finden Sie allerhand Urlaubsangebote - von der Jeepsafari bis zum Surfkurs können Sie hier fast alles buchen und erleben. Eine Safari ist zum Beispiel zu empfehlen wenn man sich dafür interessiert wie es hinter den Küstenbereichen aussieht. Sie werden bizarre Landschaften sehen können - manchmal nichts anderes als Vulkangestein zu sehen, an anderer Stelle wiederum herrlich grüne Felder, Weinberge oder Olivenhaine.

Alles in Allem in Gran Canaria als sehr vielseitige Urlaubsinsel zu bezeichnen, denn hier kann man getrost einen Familienurlaub verbringen und trotzdem total verschiedene Interessen haben. Wenn Sie der Aktivurlauber sind ihr Partner aber nicht, so einigen Sie sich doch mit ihm darauf das Freizeitprogramm gerecht aufzuteilen - einmal kommt er mit zu Ihrer Aktivität und zum Ausgleich verbringen Sie einen Tag am Strand zusammen. Sie werden sehen, Ihnen bekommt die Erholung zwischendurch ganz prächtig und obendrein bekommen Sie noch eine tolle Hautbräunung und ihr Partner kommt vielleicht auf den Geschmack doch zum Aktivisten zu werden. Wenn es besonders aktiv werden soll, dann mieten Sie sich doch ein Mountainbike oder Trekkingrad für ganz besondere Touren ins Hinterland. Zu empfehlen ist es hier einen ortskundigen Reiseführer mitzunehmen. Schauen Sie sich einmal die Angebote vor Ort an, solche Fahrradsafaris werden zwar nicht oft aber dennoch in fast jedem Urlaubsort angeboten.

Will man einen Aktivurlaub verbringen, ist man auf Gran Canaria eigentlich genau richtig, hier kann man Sport treiben und tauchen gehen, wandern und biken und das alles auf einer Insel. Gran Canaria ist ein wunderbares Reiseziel für die gesamte Familie. Jeder Geschmack wird hier befriedigt, sind Sie zum Beispiel ein aktiver Familienvater der die Zeit zu Entspannung im Sport sucht, sollten Sie sich auf ein Fahrrad schwingen und in die Pedalen treten. Das Hinterland bietet hier hervorragende Sportmöglichkeiten an, ebenso aber auch tolle Aussichten. Diese sind spektakulär, man blickt hier von Pico de Nieves aus auf die komplette Küstenlandschaft Gran Canarias.

Als Ausgangspunkt kann man beispielsweise Playa del Tauro wählen, aber auch Playa del Cura, diese beiden Orte liegen in den Ausgängen der Schluckhten Barranco del Cura und Barranco del Tauro. Von hier aus kann man perfekt in des zentrale Bergmassiv hinauffahren. In jedem Fall sollten Sie sich genügend Getränke einpacken und auch wärmere Kleidung, denn auf Gran Canaria herrschen verschiedene Klimazonen, die Sie durchaus während eines Trips alle erleben können. Im Talgrund wird sogar heute noch ein wenig Landwirtschaft betrieben, wenn Sie sich also für die traditionelle Bewirtschaftung des Landes interessieren, planen Sie ruhig ein wenig Zeit zur Besichtigung ein, die heimischen Landwirte werden Ihnen sicher auch gerne Auskunft über ihre Tätigkeit geben, und nehmen Sie in alle Ruhe auch die schmackhaften Tapas an, sie sind delikat und mit Liebe gemacht, es wäre ein Beleidigung sie abzulehnen.


Fotos zum Thema Gran Canaria finden Sie in unserer umfangreichen Fotogalerie.


Hauptseite | Impressum | Partnerseiten



ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Land: Spanien
Provinz: Las Palmas
Fläche: 1.560,1 km²
Einwohner: ~815.000
Dichte: 522,65 Einwohner/km²
Hauptstadt: Las Palmas
Küstenlänge: ~236km
Wahrzeichen: Roque Nublo